Fallseminar Modul II

Der individuelle Prozess des Sterbens im gesellschaftlichen Kontext

Dieses Modul bietet die Möglichkeit, die Fähigkeit zur Kommunikation und Wahrnehmung im Umgang mit Patienten und ihren Angehörigen sowie im Team weiterzuentwickeln.

Wege ethischer Entscheidungsfindung, Umgang mit Verlusten und Trauerprozessen, Entlastung für eigene Betroffenheit sowie Reflexion der eigenen Rolle im multi­professionellen Team sind Schwerpunkte dieses Kurses.


Inhalte

  • Übungen zur Schmerztherapie und Symptomlinderung
  • Ethische Fragestellungen und Entscheidungsfindung
  • Kommunikation und Wahrnehmung
  • Trauerprozesse
  • Unterstützung für die persönliche Verarbeitung leidvoller Erfahrungen im Berufsalltag
  • Selbstreflexion und Selbsterfahrung


Methoden
Impulsreferate, Diskussionsrunden, Fallarbeit, Gruppenarbeit, Selbsterfahrung

Hinweis

Das Fallseminar Palliativmedizin mit Supervision besteht aus drei Modulen.
Die Module sind in sich geschlossene Kurseinheiten und bauen thematisch aufeinander auf.

 

 

Ärzte aller Fachrichtungen
abgeschlossene Kurs-Weiterbildung Palliativmedizin
24
€ 750,-
Christophorus Akademie
werden beantragt
Prof. Dr. med Claudia Bausewein
und Kollegen

 

 

 

 18 Q-2 II

05.03. bis 09.03.2018
Beginn: Montag, 10.00 Uhr
Ende: Freitag, 15.00 Uhr
bis 22.01.2018
ausgebucht Anmeldung auf Warteliste

Anmeldung >>

 

 

 18 Q-8 II

24.09. bis 28.09.2018
Beginn: Montag, 10.00 Uhr
Ende: Freitag, 15.00 Uhr
bis 13.08.2018

Anmeldung >>

Kursangebot

Suche

Stand: November 2017