Palliative Care für Pflegende modular

Für die Implementierung des Hospizgedankens in Einrichtungen ist Fort- und Weiterbildung ein wichtiger Baustein, um ein gemeinsames Verständnis palliativer Arbeit zu entwickeln. Schulungen, die berufsübergreifend eine solche Basis schaffen, sind der grundlegende erste Schritt.

Im Weiteren ermöglicht Qualifizierung einzelner Fachkräfte Kontinuität und Nachhaltigkeit der palliativen Versorgung. Angehörige der pflegenden Berufe, die das Konzept von Palliative Care bereits kennen, können in diesem 120 Unterrichtseinheiten umfassenden Aufbaukurs ihre Kenntnisse und Fertigkeiten ergänzen und vertiefen.

 

Der Kurs zielt auf den Erwerb spezifischer Kompetenzen zur Pflege und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen. Dabei werden die verschiedenen Orte der Umsetzung von Palliative Care ebenso berücksichtigt, wie die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen.
Um den vielschichtigen Herausforderungen in der Praxis sicher begegnen zu können, erlernen und reflektieren die Teilnehmenden

 

Inhalte
• Spezifische Ansätze und Methoden der Palliativpflege
• Grundkenntnisse der Schmerztherapie und Symptombehandlung
• Aspekte der Krankheitsbewältigung
• Umgang mit Sterben, Tod und Trauer
• Kommunikation und Wahrnehmung
• Organisatorische und rechtliche Aspekte von Palliative Care

 

Methoden
Impulsreferate, Diskussion, Fallarbeit, Selbstreflexion, kreatives Arbeiten

 

Im Rahmen des Kurses verfassen die Teilnehmenden eine schriftliche Arbeit über ein selbst gewähltes Thema aus dem Bereich Palliative Care.



examinierte Pflegende

Nachweis einer Basisqualifizierung in Palliative Care
(Zertifikat über ein anerkanntes 40 Std Curriculum, z. B. Palliative Praxis oder Palliative Care und Hospizarbeit multiprofessionelles

40 Std Modul)

24
€ 1.380,- (€ 460,- pro Kurswoche)
werden beantragt
Christophorus Akademie

 

17 Q-13

13.11. bis 17.11.2017
05.02. bis 09.02.2018
09.04. bis 13.04.2018

Beginn: Montag, 10.00 Uhr
Ende: Freitag, 17.00 Uhr
bis 14.08.2017
Anne Gruber
Hermann Reigber

der Kurs ist abgesagt
Termin 2018 in Planung

Kursangebot

Suche

Stand: Juni 2017