Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSVGO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.


Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

 

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.


Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

 

 

 

Kollegiale Beratung

Pädagogische Weiter- und Qualitätsentwicklung für Kursleitungen

Kursleiter wünschen sich und benötigen kollegiales Feedback, um die Qualität der eigenen Arbeit überprüfen zu können.
Die kollegiale Beratung – pädagogische Weiter- und Qualitätsentwicklung dient dem Ziel, von erfahrenen Kollegen Beobachtungen und Ideen zu erhalten, wie ein Konzept, eine Methode oder ein Vortrag/Impuls ankommt und ggf. vertieft, verkürzt oder ergänzt werden kann. Darüber hinaus können Intervisionsfragen formuliert und diskutiert werden.
An diesem Tag stellen die Kursleitungen eigene Unterrichtsentwürfe zur kollegialen Beratung vor und gehen in praktische Überlegungen zur Umsetzung. Bitte senden Sie vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn Ihre Entwürfe ein.

Dieser Kurs ist für aktive Kursleiter alle vier Jahre verpflichtend.


Der Kurs wird im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) im Rahmen der Rezertifizierung durchgeführt.

DGP logo 100dpi rgb

zertifizierte Kursleitungen Palliative Care/ Palliativmedizin
Kursleiterqualifizierung mit Anerkennung der DGP
€ 120,- (inkl. Mittagessen, ohne Übernachtung)
werden beantragt
Christophorus Akademie

Anne Gruber

Martina Kern

 

18 L-21

Montag, 26.11.2018
Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 17.30 Uhr
bis 15.10.2018
Anmeldung >>

 

 

Termine 2019


 

Kursangebot

Suche

Stand: August 2018