Sterben im Gefängnis - Maßregelvollzug und Forensik

Mittwoch, 08.05.2019, 18.00 bis 19.30 Uhr

Alois Alzheimer Saal, Raum A301, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der LMU, Nußbaumstr. 7

 

Dr. med. Herbert Steinböck
Maßregelvollzugsleiter, Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost

 

 

Einführung und Moderation:

Gregor Linnemann
Leitung Johannes-Hospiz München


 

Die Nationale Strategie zur Charta formuliert den Handlungsbedarf für schwerstkranke und sterbende Menschen im Maßregelvollzug. Das Problem entsteht dadurch, dass längere Strafen bis hin zur Sicherungsverwahrung und späte Ersttäterschaft die Zahl älterer Gefangener steigen lässt. Der Bedarf an gesundheitlicher Versorgung steigt. Die umfassende palliative Versorgung mit ihrer Maxime der radikalen Patientenorientierung trifft hier auf neue Herausforderungen und Fragestellungen.

 

 

Kursangebot

Palliativ Forum

Flyer Forum 2017 2018 final 1

 

Suche